20180425_183716.jpeg

ES IST SO SCHADE!

Leider hat es mit unserem ersehnten B-Wurf Komplikationen bei der Geburt gegeben und nur eine kleine Hündin ist uns geblieben. Aber Mutter und Tochter sind erstmal wohlauf, dass ist das Wichtigste. Die kleine Bailey wird nun als Einzelwelpe aufwachsen und wir werden versuchen Ihr Spiel- und Kuschelkameraden bestmöglich zu ersetzen. Aber so ist die Natur, sie hat ihre eigenen Gesetze.

 
IMG_8711_edited.jpg

UNSER B-WURF

Unsere Aufzucht und Prägung:

In der Zucht greifen viele Komponenten ineinander, nicht nur die Eltern sondern auch die Ahnen spielen eine wichtige Rolle, die Gesundheit, Langlebigkeit und besonders die Charaktere sollte man nie außer Acht lassen.


Auch nach mehr als 20 Jahren Berner, lernt man nie aus. Man greift zurück auf Erfahrung und Wissen und dennoch ist jeder Hund und jeder Welpe ein eigenes Individuum, dass sich nicht in einem Buch beschreiben lässt.
So wählen wir die Zuchthunde bewusst aus, wir achten auf einwandfreie weit zurückliegend einsehbare Stammbäume und grenzen den Kreis der Inzucht aus.
Der Inzuchtgrad bei unserer Zucht  liegt bei 0,0 Prozent. Das erfordert viel Zeit und Geduld und bisweilen lange Autofahrten bei der Auswahl der Rüden, aber das ist es wert.



Um unsere kleinen Welpen optimal auf ihr späteres Leben vorzubereiten nutzen wir viele Möglichkeiten. Die Welpenkiste steht in unserem Wohnzimmer, damit die Hundebabys mit Familienanschluss bei uns aufwachsen können und das alltägliche Leben mit allem was dazu gehört, von klein an mitbekommen.

Erst wenn der Bewegungsdrang der kleinen Racker größer wird, nach ca. 4 Wochen, bekommen sie zusätzlich einen abwechslungsreichen In- und Outdoor-Welpenspielplatz im Haus und draußen auf unserem großen Grundstück, soweit die Wetterbedingungen es zulassen.

Ab dann können die Welpen auch besucht werden, zuerst von engen Freunden und Familienmitgliedern, um sie an fremde Menschen zu gewöhnen. Anschließend auch gerne von den "Neuen Welpeneltern!"
Dazu werden wir an den Wochenenden zu unseren "Spiel- und Knuddelstunden" einladen. Oder nach Absprache auch mal in der Woche, wenn der Weg nicht zu weit für die neuen Besitzer ist. In kleinen Gruppen können die potenziellen neuen Besitzer die erste Begegnung der Welpen nutzen um sich "seinen Welpen" auszusuchen, zu beobachten, knuddeln und auch Kontakte untereinander zu knüpfen. So erreichen wir eine intensive Bindung und frühe Prägung der Welpen auf ihre künftigen Familien.


Zu uns:
Möchten Sie aktuell informiert werden über den Werdegang der Welpen in ihren ersten 8 Lebenswochen, dann besuchen Sie uns auf Facebook und Instagram:

Berner Sennenhunde vom Siechenbach

Dort werden wir recht zeitnah, Fotos und Videos der Kleinen veröffentlichen um sie vorzustellen, die täglichen Fortschritte festzuhalten und den neuen Besitzern die Wartezeit bis zur Abgabe nicht zu lang werden zu lassen. Das kennen wir auch aus eigener Erfahrung. Am liebsten möchte man rund um die Uhr Neues erfahren.


Natürlich stehen wir auch nach der Übergabe den neuen Familien gern jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Ob Fragen zur Stubenreinheit, der Ernährung, Erziehung etc. Wir geben gern unser Wissen aus 22 Jahren Leben mit den Berner Sennenhunden weiter.
Darüber hinaus bieten wir gern die Möglichkeit, wenn gewünscht, unkompliziert über eine WhatsApp-Gruppe mit uns oder den anderen Familien in Verbindung zu bleiben.

Bei Interesse an den kleinen "Berner-Bärchen" können Sie sich sehr gern bei uns melden. Wir nehmen Sie gern nach einem ausführlichen Gespäch auf unsere Interessentenliste.


Rufen Sie uns an unter: 02521-28243 oder mobil unter: 0151-56398805 oder schreiben Sie uns eine E-Mail oder eine Nachricht über Facebook.

Wir freuen uns über Ihr Interesse.


Herzliche Grüße
Familie Berief

 

BAILEY *27.03.2020

01.04.2020.jpg

01.04.2020.jpg

IMG_8707_edited_edited.jpg

IMG_8707_edited_edited.jpg

30.03 (16).JPG

30.03 (16).JPG

30.03 (1).JPG

30.03 (1).JPG

Bail 04.04.2020

Bail 04.04.2020

Bail 09.04 .jpg

Bail 09.04 .jpg

Bailey 2 Wochen

16.04 (Bailey).jpg

16.04 (Bailey).jpg

Bailey 3 Wochen

17.04 (9).JPG

17.04 (9).JPG

Erster Ausflug ins Freie mit 3 Wochen

 

Was uns noch wichtig ist!

Die Welpen  werden nicht nach Datum abgegeben, sondern nach Entwicklungsstand!
Kopf/Geist müssen gereift sein. Das ist in der Regel in der 8. bis 9. Woche.


Ein ausführliches Welpenpaket mit
Ahnentafel/EU-Impfpass/Tassoregistierung/Futter und eine kleine "Bedienungsanleitung" wird jedem Welpen mitgegeben.

Die Welpen werden nochmals unmittelbar vor Abgabe tierärztlich untersucht, geimpft, entwurmt und gechipt.


Eine Abgabe am Gartenzaun lehnen wir ab.
Eine Abgabe an Züchter schließen wir grundsätzlich aus und wird vertraglich festgehalten. Genauso behalten wir uns das Recht auf Rückkauf vor.

Der Welpe wird nicht an Dritte oder im Auftrag dritter Personen verkauft.


Unsere Welpen werden als reine Familienhunde abgegeben und wir lehnen eine Zwingerhaltung grundsätzlich ab!

 

+49151 56398805

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

©2020 Berner Sennenhunde
vom Siechenbach Beckum. Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now
Bail 09.04 .jpg

Bailey 2 Wochen